Lions Clubs

Lions Clubs International (LCI) ist eine weltweite Gemeinschaft von Frauen und Männern, die freiwillig durch persönlichen Einsatz Menschen helfen. Als grösste von der UNO anerkannte Nicht-Regierungsorganisation (NGO) bieten wir ein politisch und konfessionell neutrales Forum für offene Diskussionen und Pflege der Freundschaft. 

LCI wurde 1917 in den USA von Melvin Jones, einem Geschäftsmann in Chicago, gegründet. Jones wollte die finanzorientierten Businesslunchs seiner Gesellschaft mit einem sozialen Engagement verbinden.

Heute umfasst die Lionsgemeinschaft rund 1,35 Millionen Menschen aus 200 Ländern – davon 12 Prozent Frauen.

Die ersten Schweizer Lions Clubs entstanden 1948 in Genf und Zürich. Derzeit zählt Schweiz-Liechtenstein gegen 9300 Mitglieder und 245 Clubs.

«We serve – wir dienen». Unter diesem Motto helfen wir Lions dort, wo die Mitmenschen nicht mehr weiter kommen. Mit unserem Know-How, tatkräftigem Arbeiten in unserer Freizeit sowie dem Sammeln von finanziellen Mitteln unterstützen wir konkrete Projekte in der Schweiz und im Ausland.


Weiterführende Informationen

Lions Club Zürich-Airport

Der 85. Lions-Club in der Schweiz wurde unter dem Namen „Lions-Club Zurich-Airport“ am 31. März 2007 von 23 Gründungsmitgliedern (7 Frauen und 17 Männern) aus der Taufe gehoben.  Seither haben wir weitere tatkräftige Unterstützung erhalten, insbesondere von weiblicher Seite. Unser Clublokal ist das Hotel Radisson Blu beim Flughafen Zürich. 


Wir verstehen uns als Teil der weltweiten Lions-Familie. Die Bereitschaft zum Engagement und freundschaftlicher Gemeinschaft sowie Integrität sind uns wichtig.